Acano Integration mit Microsoft Lync

Acano Integration mit Microsoft Lync

Acano Integration mit Microsoft Lync

Acano Integration mit Microsoft Lync

Acano Integration mit Microsoft Lync

Acano Infrastruktur unterstützt alle Video und Audio Protokolle anderer Hersteller und bietet daher die vollständige Integration von Videokommunikation in Unternehmen. Mitarbeiter wollen sich nicht erst Gedanken machen ob das System des Kunden und Geschäftspartners auch kompatibel ist um eine Videokonferenz zu führen. Anrufen, Meeting abhalten und es funktioniert – so muss es sein, einfach und funktioniell. Videokonferenzen sollen die Arbeit unterstützen und nicht in eine technische experimentielle Situation darstellen. Acano wurde von Cisco übernommen, damit Cisco auch in Zukunft kompatible Collaboration-Lösungen anbieten zu können. Um Video-Lösungen überall auf der Welt unabhängig vom jeweiligen Endgerät zu verbinden, so können nun Unternehmen hersteller- und geräteunabhängig Videokonferenzen durchführen.

Acano Integration mit Microsoft Lync

Video Codec Standards

  • High Profile H.264 (Polycom)
  • RTVideo (Lync 2010)
  • RDP (Lync Content)
  • SVC/H.264UC (Lync 2013)
  • WebM/VP8 (WebRTC)
  • TIP (Cisco Immersive Telepresence)

Kapazität

  • 250 HD Video Calls
  • 500 480p Video Calls
  • 600 Skype for Business (Lync) Video Calls
  • 1,500 Browser Calls (Audio und Content)
  • 10,000 Audio Calls (Telefonkonferenzen)

 

Kontakt:  Angebot, Fragen, Preise etc.